Noch mal Eclipse

Was mir letztens wieder aufgefallen ist, dass Eclipse seit einiger Zeit einen Einrichtungsassistenten hat, der typische Einstellungen abfragt.

Diese "Neuerung" empfand ich als sehr praktisch, weil es typische Einstellungen vornimmt, die man sonst manuell durchführen müsste.

Will ich Dateien automatisch neu laden?

eclipse-assist-1.png

Ja, ist schon praktisch, nich nich!?

Will ich Zeilennummern anzeigen?

eclipse-assist-2.png

Kein Plan, wer Zeilennummern nicht anzeigen lässt!? :) Also wirklich...

Will ich Dinge im Hintergrund ausführen?

eclipse-assist-4.png

Unbedingt :).

Will ich meine Dateien im UTF-8 Format bearbeiten?

eclipse-assist-5.png

Das wirkt skurril, aber es ist noch gar nicht so lange her (1-2 Jahre!?), dass Eclipse unter Windows immer noch Cp1252 als Kodierung verwendet hat.

Preference Recorder?

eclipse-assist-6.png

Ich weiß nicht, was das ist. Ich gehe davon aus, dass es "preferences" "recordet" :P. Also deaktivieren.

Noch mal zusammengefasst:

eclipse-assist-7.png

Ich finde, dass immer noch zu wenig Dinge abgefragt werden. Wie bei IntelliJ sollte auch nach dem "Look and Feel" (Theme) gefragt werden.

Ich würde mir auch gerne wünschen, dass man mich fragt, ob ich "Spaces" oder "Tabs" verwende. Ich stelle das nach jedem neuen Setup umständlich ein. Formatter, Text-Editor Settings usw...gibt ein paar Stellen, wo man das einstellen muss. Ich kann mir vorstellen, dass das etwas schwieriger ist das in einem Einrichtungsasisstenten abzufragen, aber das sollte möglich sein.

So, Ende! :)

Autor: Andreas Schipplock, Erstellt: 1/18/24, 7:32 PM, Aufrufe: 68